DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Hilfe bei Depressionen

In psychisch schwierigen Zeiten bietet der gesundheitsservice360° von AXA mit seinem Baustein "Patientenbegleitung Depression" Unterstützung

03.09.2013

Gesundheit

Wenn alles nur noch schwer fällt und man selbst nicht mehr weiter weiß, ist es gut zu wissen, dass jemand für einen da ist. Denn gerade unter hohem psychischen Druck, bei einer beginnenden oder bestehenden Depression oder einem Burn-out sind Menschen auf die Unterstützung von anderen angewiesen. Mit dem Baustein "Patientenbegleitung Depression" des gesundheitsservice360° hilft AXA auch in diesen kritischen Situationen des Lebens weiter.

Persönliche Gesundheitsberater begleiten die Patienten

Mit dem Service "Patientenbegleitung Depression" unterstützt AXA Krankenvollversicherte und Krankenversicherte mit Beilhilfeanspruch, die unter einer depressiven Erkrankung oder einem Burn-out leiden. "Depressive Erkrankungen fordern nahezu alle Kraftreserven der Betroffenen", sagt Klaus-Dieter Dombke, Direktor des Leistungs- und Gesundheitsmanagements bei der AXA Krankenversicherung. "Deshalb will AXA gemeinsam mit Partnern diese Patienten aktiv dabei unterstützen, möglichst schnell kompetente, therapeutische Hilfe zu erhalten." Hierbei soll ein persönlicher Gesundheitsberater als fester Ansprechpartner helfen, die spezifische Lebenssituation des Betroffenen zu verbessern und zu stabilisieren. Der Gesundheitsberater klärt mit dem Patienten individuelle Fragen rund um die Erkrankung, hilft ihm, Spezialisten zu finden, und stellt über Partnerärzte und -kliniken zeitnah eine bestmögliche Versorgung sicher. Im Ergebnis bedeutet dies für Betroffene eine schnellere Terminvergabe, professionelle Betreuung vor, während und nach einer Therapie sowie die Vermeidung einer möglichen Chronifizierung. Auf diese Weise kann die neue "Patientenbegleitung Depression" dazu beitragen, betroffene Patienten durch schwere Zeiten zu begleiten und ihre Lebensqualität zu steigern.

Wartezeiten verkürzen und sinnvoll überbrücken

Über den Kooperationspartner Novego bietet AXA Patienten mit depressiven Symptomen die kostenfreie Teilnahme an einem Online-Unterstützungsprogramm an, das als Soforthilfe beispielsweise eine mögliche Wartezeit auf einen Therapieplatz überbrücken kann. Novego und AXA haben darüber hinaus die Online-Plattform "Meine gesunde Seele" aufgebaut, auf der sich Interessierte oder Betroffene rund um das Thema Depression informieren können (www.meine-gesunde-seele.de). Zudem gibt es die Möglichkeit, regelmäßig eine Telefonberatung in Anspruch zu nehmen. Diese wird von Sanvartis, einem Servicepartner von AXA, bereitgestellt. Beide Kooperationspartner beschäftigen medizinisch bzw. psychologisch ausgebildete Mitarbeiter und verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Betreuung psychisch Erkrankter. So erhalten die Versicherten ein individuelles Betreuungskonzept, das ihnen bestmöglich dabei hilft, ihre persönlichen Gesundheitsziele zu erreichen. 

Um Patienten schneller Therapieplätze vermitteln zu können, hat AXA Kooperationsverträge mit ambulanten und stationären Fachzentren und -kliniken abgeschlossen. Auch der Therapeutenverbund kann bei der Suche nach einem Therapieplatz helfen. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten und Therapeuten bundesweit möglichst zeitnah zusammenzuführen. Der Service "Patientenbegleitung Depression" ist vor kurzem gestartet und wird von betroffenen Versicherten dankend angenommen - das zeigen erste positive Rückmeldungen.

Über den gesundheitsservice360°

Als Vorreiter eines modernen Gesundheitsmanagements verfügt AXA über langjährige
Erfahrung und Kompetenz als konstruktiver Partner für Ärzte und Patienten. Mit dem gesundheitsservice360° bietet AXA den Versicherten Unterstützung bei allen Gesundheitsfragen. Dabei steht stets das individuell auf den Patienten abgestimmte Versorgungsmanagement von höchster Qualität im Fokus. Dies gilt auch für den neu eingeführten Baustein "Patientenbegleitung Depression".

Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Pressekontakt

Andre Büge - Presse | AXA
AXA Konzern AG
André Büge
Krankenversicherung
andre.buege@axa.de