Valentinstag: Tipps gegen Einsamkeit und für mentales Wohlbefinden.

15.02.2020

Gesundheit

  • Gerade an Tagen wie heute entsteht bei vielen Menschen ein Gefühl von Einsamkeit und Leere. Vielen Betroffenen fällt es aber nach wie vor schwer, über ihre Situation zu sprechen. Denn noch immer begegnen viele mentaler Gesundheit und psychischen Erkrankungen mit Vorurteilen und Berührungsängsten.
  • AXA zeigt auf, wie Einsamkeit und soziale Isolation in einer sich rasant verändernden Welt entstehen und was dagegen unternommen werden kann.

Gerade an Tagen wie dem Valentinstag entsteht bei vielen Menschen ein Gefühl von Einsamkeit und Leere. Ist es nur eine vorübergehende Schwäche, liegt es an einer stressigen Zeit, steckt womöglich eine depressive Phase oder gar eine tatsächliche Depression dahinter? In einer sich stetig verändernden Welt kommt unser Verstand oft nicht hinterher und verfällt in Stress. Obwohl die Vernetzung weiter zunimmt, nehmen durch Einsamkeit und soziale Isolation verursachte psychische Erkrankungen wie Angststörungen und Depression weiter zu.

Tipps für das mentale Wohlbefinden

Oft bleibt unentdeckt, ob sich hinter Energielosigkeit, Desinteresse und Einsamkeit mehr verbirgt und eine entsprechende ärztliche bzw. therapeutische Behandlung notwendig wäre. Im Rahmen des gesundheitsservice360° hat AXA gemeinsam mit seinem Partner Novego einen kostenlosen und anonym durchführbaren Selbsttest: Depression entwickelt.  
 
Darüber hinaus bietet AXA fünf einfache Tipps für ein besseres mentales Wohlbefinden und mehr Achtsamkeit im Alltag:

  • Ausreichend Schlaf und Sonnenlicht verbessern das mentale Wohlbefinden. Schlaf ist wichtig für Körper und Seele – zu wenig Schlaf kann auf Dauer dazu führen, sich vermehrt matt, gestresst, ängstlich und depressiv zu fühlen.
  • Eine ausgewogene Ernährung liefert Körper und Seele wichtige Energie.
  • Brechen Sie mit Routinen. Eine neue Joggingroute, ein neues Restaurant oder Gericht probieren – etwas Abwechslung im Alltag hilft, Impulse zu setzen und neue Kraft zu schöpfen.
  • Tun Sie etwas, was Sie gut können und Ihnen Freude bereitet.
  • Umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihnen gut tun. Ob Familie oder Freunde – Ihnen nahestehende Menschen können dabei helfen, Wertschätzung zu erfahren und scheinbar unlösbare Probleme gemeinsam anzupacken und zu lösen.

Weitere Informationen rund um das Thema Gesundheit sowie den AXA gesundheitsservice360° unter www.axa.de/gesundheitsservice360. Kontaktangebote und Hilfestellungen außerdem unter www.meine-gesunde-seele.de.

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich bei diesen Informationen um den allgemeinen Leistungsumfang der jeweiligen Versicherung. Die individuelle Deckung eines Schadens klären Sie bitte direkt mit Ihrer Versicherung.

Bildmaterial

Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern und Dokumenten stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen Personenversicherung

Bastian NIEDERSTEIN

Sachversicherung