TÜV zertifiziert den Firmen- und Industriekundenservice von AXA

Die AXA Versicherung, Köln, hat ihren Firmen- und Industriekundenservice (FIKS) vom TÜV hinsichtlich seiner Qualität prüfen und zertifizieren lassen. Der Service steht den AXA-Vertriebspartnern zur Verfügung. Ziel ist es, dass der Vertrieb seinen Kunden in der Phase der Vertragsanbahnung möglichst schnell alle erforderlichen Informationen und eine kompetente Beratung bieten kann. Hierzu hatte AXA schon in 2008 Serviceversprechen ausgegeben, deren Einhaltung nun von unabhängiger Stelle geprüft und für gut befunden wurde.

Zu den Serviceversprechen des Firmen- und Industriekundenservice zählt, dass während der lokal vereinbarten Geschäftszeiten jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Außerdem hat AXA sich verpflichtet, auf Vermittleranfragen werktags binnen 48 Stunden eine qualifizierte Rückmeldung zu geben. Ziel ist es, in dieser Frist jede Anfrage abschließend beantworten zu können.


Fachliche Kompetenz und hohe Serviceorientierung

Was zunächst einfach klingen mag, ist in der Branche keineswegs selbstverständlich. Für die Abgrenzung zum Wettbewerb ist die Qualität der Dienstleistungen nach Produkt und Preis der wichtigste Differenzierungsfaktor. Als eines der ersten Unternehmen der Versicherungsbranche hat AXA es geschafft, die Servicequalität in den Serviceeinheiten des Firmen- und Industriekundengeschäfts vom TÜV zertifizieren zu lassen. 

In der Phase der Vertragsverhandlungen ist die Kundenbeziehung meist noch instabil und sensibel. Gerade hier ist es für die AXA Vertriebspartner wichtig, dass sie Unterstützung bekommen und sie sich auf den Versicherer verlassen können. Das möchte das Unternehmen mit der Zertifizierung belegen. "Die TÜV-Zertifizierung ist nicht nur eine tolle Bestätigung für den Einsatz und die Kompetenz unserer Mitarbeiter, sondern zeigt auch, dass wir auf unserem Weg vom Land der Versprechen ins Land der Beweise erfolgreich vorankommen", erklärt Dr. Markus Hofmann, Vorstand für das Industrie- und Firmenkundengeschäft. 

Die Qualität des Firmen- und Industriekundenservices prüften die TÜV-Auditoren nach eindeutig festgelegten Kriterien. Auf den Niederlassungen von AXA ließen sie sich alle Abläufe zeigen und befragten dabei sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter. Dabei erlebten sie die hohe Fachkompetenz erfahrener Versicherungsfachleute und ein großes Serviceverständnis. Im Audit-Bericht bescheinigten sie den Mitarbeitern nicht nur ausgeprägtes Engagement, sondern auch eine durchweg souveräne Arbeitsweise.