WayGuard: Führende Begleit-App kooperiert mit IoT Venture und bietet digitale Notfallassistenz für E-Bikes

  • Deutschlands führende Begleit-App WayGuard schließt einen Kooperationsvertrag mit IoT Venture ab.
  • WayGuard wird fester Bestandteil der GPS-Tracking-App IT’S MY BIKE.
  • E-Bike-Fahrer erhalten im Notfall schnelle Hilfe durch DEKRA-zertifizierte Unfallerkennung und präzise GPS-Standortübermittlung. Für mehr Sicherheit im Alltag.

Deutschland will raus – und aufs Rad. Fahrradhändler berichten von einem regelrechten Boom in Corona-Zeiten – besonders E-Bikes stehen hoch im Kurs. Für E-Bike-Fahrer, die häufig allein unterwegs sind, bietet die meistgenutzte Begleit-App Deutschlands – WayGuard – neuerdings zusätzlich Sicherheit.

Seit Jahresbeginn kooperiert WayGuard mit der IoT Venture GmbH. Das Tech-StartUp mit Sitz in Berlin und Darmstadt stellt unter der Marke IT’S MY BIKE GPS-Tracker für E-Bikes her und integriert ab sofort den WayGuard-Notfall-Prozess in seine digitale Servicewelt für E-Bike-Fahrer.

Schnelle Hilfe am richtigen Ort

Der Vorteil? E-Bike-Fahrer, die IT’S MY BIKE nutzen, können sich nach einem Sturz auf WayGuard verlassen: Eine DEKRA-geprüfte Unfallerkennung im GPS-Tracker löst bei einem Sturz den WayGuard-Notfall-Prozess aus. Die Leitstelle von WayGuard ist rund um die Uhr erreichbar und alarmiert im Ernstfall dank präziser GPS-Standortübermittlung die nächstgelegenen Polizei- und Rettungskräfte. Alternativ können E-Bike-Fahrer den Notfall auch manuell über die App melden. Verfügbar ist der integrierte Notfallassistent bei IT’S MY BIKE zunächst in Deutschland.

 
„Wir haben WayGuard entwickelt, um Menschen unterwegs mehr Sicherheit zu geben – egal ob sie zu Fuß unterwegs sind, Joggen oder Radfahren“, sagt Albert Dahmen, Head of Innovation, Offer & Loyalty bei AXA. „Durch die strategische Partnerschaft mit  IT’S MY BIKE realisieren wir einen weiteren Baustein im AXA Ökosystem Mobilität:  Unser WayGuard-Notfallprozess bietet E-Bike-Fahrern ein sicheres Fahrgefühl und in kritischen Situationen schnelle und zielgenaue Hilfe.“

Jürgen Veith, Chief Executive Officer der IoT Venture GmbH, ergänzt: „Der Notfallassistent war von Beginn an eine besondere Herzensangelegenheit von uns, erhöht er doch in besonderem Maße die Sicherheit der Fahrer und kann sogar Menschenleben retten. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit AXA einen erfahrenen und gleichzeitig innovativen Partner gefunden haben und jetzt an den Start gehen können.“

WayGuard: Führende Begleit-App in Deutschland

Mit mittlerweile über 375.000 registrierten Nutzerinnen und Nutzern und einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 Sternen in den App Stores hat sich WayGuard als führende Begleit-App in Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz etabliert. Die Sicherheits-App wurde von AXA in Kooperation mit der Polizei Köln entwickelt und ist für iOS- und Android-Smartphones kostenfrei verfügbar. WayGuard-User lassen sich virtuell und auf Wunsch auch telefonisch begleiten, um im Ernstfall einen Notruf mit Standortübertragung abzusetzen. Die rund um die Uhr erreichbare WayGuard-Leitstelle kann daraufhin gezielt und ohne Zeitverlust Hilfe schicken.

Weitere Informationen zum WayGuard unter: www.wayguard.de.

Bildmaterial

Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern und Dokumenten stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen Personenversicherung

Bastian NIEDERSTEIN

Kundenmanagement, Vertrieb und Operations