Hartnäckige Flecken an der Einrichtung – für den Profi kein Problem

Mit Tipps zur Fleckenbeseitigung


Zu Hause ist es doch am schönsten! Und weil man sich wohlfühlen möchte, wird die Wohnung nach dem persönlichen Geschmack und Vorlieben eingerichtet. Das kann von prunkvoll bis puristisch sein – eines haben aber alle Wohnungen gemeinsam: Flecken auf den Polstermöbeln, Brandlöcher im Teppich oder tiefe Kratzer im Parkett will niemand haben. Aber es geht leider sehr schnell – ein Glas Wein kippt um, ein Streichholz fällt runter oder das Nasenbluten setzt genau auf der neuen Couch ein.

In so einem Fall ist dann guter Rat teuer – wie kriegt man die unschönen Flecken wieder weg. Je mehr geschrubbt und gerubbelt wird, desto schlimmer wird das Ganze. Da müssen dann Profis ran, die sich auch mit den schlimmsten Flecken auskennen. Eine Firma, die sich bereits seit Jahrzehnten mit Fleckentfernung und Reinigung beschäftigt und sich bestens auskennt, ist die Firma POS Service Group. Frau Dagmar Fabian, Leiterin Vertrieb / POS Schadenservice GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung, erklärt uns im Interview, wie Sie den Fleckenteufel austricksen können und wie Ihnen POS Service Group zur Seite stehen kann.


Flecken können ganz schön ärgerlich sein. Deshalb freuen wir uns, Frau Fabian, dass Sie sich Zeit für uns genommen haben und uns mit Sicherheit ein paar nützliche Tipps geben können. Welche Flecken sind eigentlich aus Ihrer Erfahrung die häufigsten?

Dagmar Fabian: Ganz oben auf der Liste stehen aktuell keine „akuten“ Flecken, die durch Unachtsamkeit oder Ungeschicklichkeit von einem Moment auf den anderen passieren. Am häufigsten hat man es im Haushalt derzeit mit Anschmutzungen durch Jeans zu tun. Jeans können durch Wärme und Feuchtigkeit enthaltene Farbstoffe – zum Beispiel an eine helle Couch – abgeben, die dann ganz schön hartnäckig sind. Am zweithäufigsten haben wir es mit Rotwein- oder Kaffeeflecken zu tun. Damit hatte wahrscheinlich jeder schon mal zu kämpfen. Erbrochenes oder Urin sind ebenso nicht selten der Grund für sehr ärgerliche Flecken.



Wie bei so vielem im Leben, ist es – wenn es passiert – aber leider auch schon zu spät. Was kann vorbeugend gegen Flecken unternommen werden?

Dagmar Fabian: Textile Materialien, wie Teppichböden oder Bezüge von Polstermöbeln, können in den meisten Fällen imprägniert werden. Diese Imprägnierung wird zum Schutz der Faser eingesetzt und macht das Material – in einem gewissen Ausmaß – schmutz- und wasserabweisend, ohne dabei die Optik oder Haptik zu beeinträchtigen. Man kann sich ein  Imprägniermittel wie einen unsichtbaren Schutzfilm vorstellen. Es wird aufgesprüht und bietet einen oberflächlichen Schutz gegen Schmutz, Staub, Wasser, Feuchtigkeit und andere Einflüsse.

Viele kennen die guten Ratschläge noch von der Großmutter – es gibt für alles im Leben ein Hausmittel. Was halten Sie von Hausmitteln, zum Beispiel vom allseits bekannten Salz bei Rotweinflecken?


Dagmar Fabian: Es gibt mit Sicherheit gute Mittel aus Küche und Haushalt, die in vielen Fällen hilfreich sind, ohne zur chemischen Keule zu greifen. In Bezug auf das angesprochene Salz ist dessen Einsatz bei der Behandlung von Heimtextilien jedoch nicht geeignet, da das Risiko besteht, dass die Farbe der Textilie im Gesamten ausbleicht. Kurz gesagt, es kann sein, dass der Rotweinfleck zwar weg ist – aber zusätzlich auch die Farbe  an der behandelten Stelle.


Unser Tipp: Bei einer entstandenen Verschmutzung ist schnelles Reagieren gefragt. Den Fleck keinesfalls antrocknen lassen, sondern die überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch einfach aufnehmen, ohne zu fest zu reiben. Dann mit warmen Wasser und einer neutralen Seifenlösung – zum Beispiel Kernseife (ohne Pflege- und Zusatzstoffe) – reinigen. Die Seife gut herausspülen, um die Gefahr von Kranzbildung und einer schnelleren Anschmutzung im Gebrauch zu bannen.

Nicht nur Flecken – auch Löcher sind sehr ärgerlich. Haben Sie hierzu hilfreiche Tipps und Tricks, wie man diese wieder verschwinden lassen kann?

Dagmar Fabian: Ein Klassiker in diesem Bereich ist sicher das Brandloch in der Polstergarnitur. Hier lautet unser Stichwort SMART REPAIR. Das ist eine spezielle Instandsetzungsmethode, die auch vor Ort angewendet werden kann. Durch den Einsatz spezifischer Werkzeuge und Füllstoffe lassen sich eine Vielzahl an kleineren Beschädigungen – darunter auch der Sengschaden im Stoff- oder Lederbezug und auch kleine Kratzer oder Einkerbungen im Laminat- bzw. Parkettfußboden – direkt in der Wohnung des Kunden reparieren. Mit SMART REPAIR bieten wir unseren Kunden eine schnelle und kostengünstige Lösung für die Reparatur von unterschiedlichen Gebrauchsbeschädigungen – ganz bequem und schnell direkt vor Ort.

Jetzt plaudern Sie bitte mal aus dem Nähkästchen, Frau Fabian: Wie gehen Profis mit Flecken und Beschädigungen um?

Dagmar Fabian: Das ist kein Geheimnis – ganz wichtig an der Schmutz- oder Fleckentfernung ist, jede Verschmutzung individuell zu behandeln. Darüber hinaus hängt der Erfolg letztlich immer auch von dem verwendeten Material oder Bezugsstoff ab. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist klarerweise die Art der Verschmutzung, denn ein Kaffeefleck verlangt eine andere Behandlung als zum Beispiel Blutflecken. Eines haben alle Behandlungen von unterschiedlichen Flecken gemeinsam: Zur Entfernung sollte nur destilliertes Wasser verwendet werden. Durch den Kalkanteil in normalem Leitungswasser können sich unschöne Kränze rund um die behandelten Stellen bilden. Bei Beschädigungen kommen, wie schon angesprochen, unsere speziellen SMART REPAIR-Techniken zum Einsatz.

Apropos Techniken: Kann eigentlich jeder mit dem Wissen, das Sie uns heute weitergeben, selbst alle Arten von Flecken oder Beschädigungen wieder in Ordnung bringen? Kommen bei Ihnen spezielle Mittel und Maschinen zum Einsatz? 


Dagmar Fabian: Ohne eine entsprechende Ausrüstung stößt man bei der Reinigung und Fleckentfernung ziemlich schnell an seine Grenzen. Daher sind unsere Mitarbeiter mit hochspezialisierten Reinigungs- und Instandsetzungs-Equipment ausgestattet. Dazu gehören unter anderem spezielle Reinigungsmittel zur Fleckentfernung. Bei der Vor-Ort-Instandsetzung kommen fachmännische Kleingeräte zum Einsatz. Darunter zum Beispiel ein gasbetriebener Lötkolben, der dazu dient, bestimmte Füllstoffe, Hartwachs und ähnliches, für den Einsatz bei Beschädigungen an Laminat- oder Parkettfußböden zu verflüssigen.

Vorteil AXA Das PLUS für Kunden von AXA

BOXflex Private Haftpflichtversicherung

Der Alltag steckt voller Risiken: Kleine oder auch große Missgeschicke können jedem passieren – nicht immer gehen sie glimpflich aus. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder etwas beschädigen oder gar ein Mensch zu Schaden kommt, müssen Sie dafür mit Ihrem gesamten Vermögen haften. Damit Sie trotzdem entspannt durchs Leben gehen können, ist die beruhigende Sicherheit einer privaten Haftpflichtversicherung unverzichtbar. Mit AXA haben Sie zuverlässigen Schutz, denn wir bieten Ihnen eine besonders leistungsstarke Absicherung gegen die finanziellen Konsequenzen eines Schadensfalls. 
Wählen Sie bei der BOXflex Haftpflichtversicherung von AXA den attraktiven Familientarif, denn hier gelten sämtliche Leistungen für alle Personen, die in Ihrem Haushalt leben. Also nicht nur für Sie, Ihren Partner und Ihre Kinder, sondern beispielsweise auch für die Au-pair-Hilfe, den Austauschschüler, Angehörige 2. Grades in Alten- oder Pflegeheimen (soweit aus einer anderen Versicherung kein Ersatz erlangt werden kann) oder auch das im Haushalt lebende Pflegepersonal – und das ganz ohne Mehrkosten!

Im Überblick:
  • Der maximale Rundumschutz: Versicherungssumme 10 Mio. EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Absicherung aller Familienmitglieder im gleichen Haushalt
  • Umfangreiche Haftpflichtdeckung bei Sport- und Freizeitaktivitäten
  • Uneingeschränkter Haftpflichtschutz im Ausland
  • Absicherung von Schäden durch nicht deliktsfähige Kinder
  • Absicherung von Gefälligkeitsschäden gegenüber Dritten
  • Und viele spezielle Leistungen mehr
Hier geht es zum attraktiven Familientarif der BOXflex Privathaftpflicht von AXA.


Nicht nur wegen des Umweltgedankens, auch aus Rücksicht auf die Geldbörse, ist eine Reinigung oder Reparatur vernünftiger, anstatt neu zu kaufen. Wie sehen die Kosten für eine Fleckentfernung oder Schadeninstandsetzung aus?

Dagmar Fabian: Das stimmt. Wir helfen mit unseren Dienstleistungen nicht nur Geld zu sparen, sondern auch die Umwelt zu schützen. Mit Sicherheit ist es auch nachhaltiger – durch eine Reinigung oder Instandsetzung – etwas für den Werterhalt der Möbel oder Bodenbeläge zu tun, als sofort etwas Neues anzuschaffen. Abhängig vom Umfang des Schadens, sind wir durch die SMART REPAIR-Instandsetzungstechniken in der Lage, kundenfreundliche Pauschalpreise inklusive Anfahrt und Bearbeitungsaufwand zu bieten. Beispielsweise liegt die Pauschale für das sofortige Nähen einer geplatzten Polsternaht bei nur 99,80 Euro und für das Reinigen eines Sessels bei nur 144,80 Euro. Im Vergleich zum Neupreis eines derartigen Möbelstücks lohnt sich die Reparatur fast immer.

Hand aufs Herz - auch Sie haben keinen Zauberstab, mit dem Sie Flecken einfach wegzaubern können. Gibt es Flecken bei denen selbst Sie an Ihre Grenzen stoßen?

Dagmar Fabian: Den haben wir tatsächlich nicht. Es ist immer wieder erstaunlich, was Profis bei scheinbar unlösbaren Fällen bewirken können. Wir verfügen über sehr spezialisierte Möglichkeiten, Mittel und Materialien und lassen uns auch von schwierigen Problemen, wie Blut und Erbrochenem, nicht abschrecken. Es gibt jedoch einen wichtigen Punkt, der uns manchmal Grenzen setzt: der fehlgeschlagene Reinigungsversuch des Kunden. Kommt dabei auch noch das falsche Mittel zum Einsatz, ist es sehr schwierig, die Situation noch zu retten. Also besser die Finger weg von Flecken und den Profi holen.

Zufriedene Kunden sind der schönste Lohn. Welches Feedback erhalten Sie von Kunden über Ihre Art der Dienstleistung?

Dagmar Fabian: Wenn wir kein professionelles und serviceorientiertes Konzept im Reinigungs- und Reparatursegment entwickelt hätten, würden Kunden und Erfolg sicher ausbleiben. Oft ist der Kunde wirklich überrascht, dass Schäden überhaupt auf diese Art so schnell und problemlos in der Wohnung beseitigt werden können. Häufig erhalten wir sehr positive Reaktionen im Hinblick auf das attraktive Preis- / Leistungsverhältnis.

Frau Fabian, wir danken Ihnen vielmals für dieses aufschlussreiche Gespräch rund um böse Flecken, fiese Kratzer und unschöne Löcher. Viel Erfolg weiterhin bei der erfolgreichen Bekämpfung der hinterhältigen Fleckenteufelchen ...

So ist der Fleck schnell weg!

Auf dem Fleckenportal der POS Service Group finden Sie nützliche Tipps, wie Sie die unterschiedlichsten  Flecken auf Möbeln und Teppichen wirkungsvoll entfernen. So können Sie im Fall der Fälle selbst gegen Verschmutzungen vorgehen und Flecken schnell beseitigen.



Lesen Sie auch im PLUS:

Nutzen Sie auch Ihren Vorteil im PLUS:

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.