DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Pressemitteilungen

566

Einträge

27.02.2015 AXA Konzern

Dr. Kerstin Bartels neue Leiterin der AXA Unternehmenskommunikation

Dr. Kerstin Bartels (49) übernimmt zum 1. April 2015 die Leitung der Unternehmenskommunikation der AXA Konzern AG, Köln. In dieser Funktion verantwortet sie sowohl die externe als auch die interne Kommunikation des Versicherungsunternehmens.

25.02.2015 AXA Konzern

AXA Gruppe gründet Venture Capital Fonds

200 Mio. Euro zur Förderung von Innovationen und Kundenzufriedenheit – Über AXA Innovation Campus 15 Mio. Euro Risikokapital aus Deutschland. Die AXA Gruppe hat heute die Gründung des AXA Strategic Ventures (AXA SV) bekanntgegeben, eines mit 200 Mio. Euro ausgestatteten Risikokapital-Fonds. Über den Fonds investiert AXA in junge Start-ups mit innovativen und vielversprechenden Ideen in den Bereichen Versicherung, Vermögensverwaltung, Finanztechnologie und Gesundheitsservice.

26.01.2015 AXA Konzern

AXA Studie: Firmengründer genießen in Deutschland höheres Ansehen als in den USA

Innovationen vor allem bei Medizin und Gesundheit erwünscht / Mehr Gründermut als in den USA / Kapitalmangel und Bürokratie bremsen aber / Forschungs-Kooperationen bevorzugt / AXA unterstützt mit neuem Innovation Campus. Exakt jeder Zweite in Deutschland sagt, dass Gründer eines Unternehmens hierzulande in der Gesellschaft mehr Anerkennung als Angestellte genießen. Nur 13 Prozent sind gegenteiliger Meinung, 37 Prozent sehen beide Gruppen gleichauf oder sind unentschieden. Eine bundesweit repräsentative Studie der AXA ermittelt aber nicht nur dies. "Parallel wurde die Befragung in den USA ebenfalls repräsentativ durchgeführt – mit auch für uns überraschenden Vergleichsergebnissen", erklärt Dr. Thomas Buberl, Vorstandsvorsitzender der AXA Deutschland. Demnach ist die gesellschaftliche Wertschätzung für Gründer in den USA auch hoch – jedoch insgesamt deutlich niedriger als in Deutschland. Nur etwas mehr als jeder Dritte (38 Prozent) sieht in den USA eine höhere Anerkennung für Gründer als für Angestellte, 16 Prozent sehen Angestellte vorn, für 46 Prozent rangieren beide Gruppen gleichauf oder die Befragten sind unentschieden.

15.01.2015 Firmen

Grüne Woche: Waldbesitz als Wirtschaftsfaktor

Waldversicherungen sichern finanzielle Risiken ab. Im Rahmen der Grünen Woche, die vom 16. bis zum 25. Januar 2015 in Berlin stattfindet, präsentiert sich die Versicherungsstelle Deutscher Wald (VSDW) samt ihrem Partner Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) auf dem Stand des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR). Als Risikoträger der VSDW wirkt die AXA Versicherung AG. Sturm- und Brandschäden können Waldbesitzer einen Teil des Ertrages kosten. Große Sturmkatastrophen wie die Orkane Kyrill und Xynthia zerstörten mehrere Tausend Hektar Wald und zeigten eindrucksvoll, dass allein waldbauliche Maßnahmen Sturmschäden nur begrenzt verhindern können. Zur Absicherung solcher und weiterer Risiken bietet AXA die Waldversicherungen.

Jetzt abschließende Risikoprüfung vor Ort möglich

Vollmaschinelle Risikoprüfung beschleunigt Antragsprozess bei AXA – abschließende Prüfung vor Ort möglich – weiterer Digitalisierungsbaustein vereinfacht Dialog mit Kunden und Vertriebspartnern. Mit einem weiteren Digitalisierungsbaustein bietet AXA eine deutlich verbesserte Möglichkeit, den Prozess der Risikoprüfung für die Lebens- und die Berufsunfähigkeitsversicherung enorm zu beschleunigen. Als eines der ersten Unternehmen der Branche bietet der Versicherer Vertriebspartnern und Kunden eine vollmaschinelle Risikoprüfung direkt vor Ort. Damit ist für rund 60 Prozent der Anträge heute schon eine fallabschließende Risikoprüfung im Beratungsgespräch möglich.

09.12.2014 Altersvorsorge

AXA hält 2015 laufende Verzinsung mit 3,4 % stabil

Laufende Verzinsung weiterhin bei 3,4 % / Gesamtverzinsung für laufende Beiträge bei durchschnittlich 3,9 %. Die AXA Lebensversicherung AG und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung halten 2015 die laufende Verzinsung im Neugeschäft für klassische Renten- und Lebensversicherungen auf dem hohen Niveau des Vorjahres.

01.12.2014 Firmen

Waldbesitz als nachhaltiges Investment

Waldbesitz als nachhaltiges Investment

Die Kapitalanlage Wald erfreut sich großer Beliebtheit. Waldbesitzer sollten angesichts der Risiken auf einen umfassenden Versicherungsschutz achten. Eurokrise, niedrige Zinsen, unsichere Kapitalmärkte: Immer mehr Menschen interessieren sich angesichts dieser Entwicklungen für Anlageformen, die mehr Verlässlichkeit bieten als traditionelle Produkte. Dabei wird der Wald als Kapitalanlage zunehmend attraktiv – gilt Waldbesitz doch als krisenfestes Investment. Zudem verspricht er eine gute Rendite: Laut Statistischem Bundesamt sind die Preise für Rohholz in den vergangenen zehn Jahren um 76 Prozent gestiegen. Dabei sollten Waldbesitzer aber beachten: Auch dieses Investment ist nicht ohne Risiko. Waldbrände können große Schäden verursachen und aus der sicheren Kapitalanlage schnell ein Minusgeschäft machen. Waldbesitzer sollten deshalb rechtzeitig vorsorgen, zum Beispiel mit der Waldbrandversicherung von AXA.

21.11.2014 Verantwortung

Unterschätzte Gefahren oder überbehütete Kinder?

Podiumsdiskussion270x180px.jpg

Lebhafte Podiumsdiskussion anlässlich der Verleihung des AXA Kindersicherheitspreises / Prominente Beiratsmitglieder fordern mehr Bewusstsein. „Die Gefahren, denen Kinder heutzutage ausgesetzt sind, sind  komplexer als früher.“ – Das sagte Götz Werner, Gründer und langjähriger Geschäftsführer der dm-drogerie märkte bei einer Podiumsdiskussion anlässlich der Verleihung des AXA Kindersicherheitspreises 2014 in Köln. Neben Alltagsrisiken im Haushalt oder im Straßenverkehr macht er auf das „Beeindruckungsbombardement“ durch moderne Medien aufmerksam.

AXA Innovation Campus ins Leben gerufen

Kreative Ideen in versicherungsnahen Themenfeldern gesucht – Gemeinsame Initiative des Versicherers mit dem Global Innovation Campus. Die AXA Konzern AG hat gemeinsam mit dem Global Innovation Campus – einem Netzwerk von erfolgreichen Gründern, Managern und Investoren – den AXA Innovation Campus (www.axa-campus.de) ins Leben gerufen.

18.11.2014 Verantwortung

Mehr Sicherheit für Kinder – AXA verleiht Kindersicherheitspreis

AXA-Pressebild_Gruppenfoto270x180px.jpg

Projekte aus Berlin und Lübeck ausgezeichnet / Prominent besetzte Podiumsdiskussion. Der AXA Versicherungskonzern hat erstmals den AXA Kindersicherheitspreis verliehen. Ausgezeichnet wurden Projekte, die sich vorbildlich für die Sicherheit von Kindern einsetzen. „Mit diesem Preis möchten wir die Menschen würdigen, die auf vielfältige Weise dafür sorgen, dass Kinder in Deutschland sicherer aufwachsen können, und andere zur Nachahmung motivieren“, sagte Dr. Thomas Buberl, Vorstandsvorsitzender der AXA Konzern AG, bei der Preisverleihung in Köln.

Besser sehen mit der App auf Rezept

App-Augentraining-Caterna-270x180.jpg

Als erste private Krankenversicherung übernimmt AXA die Kosten einer internetbasierten Therapie für Kinder. Rund fünf Prozent der Kinder in Deutschland leiden an Amblyopie. Sie kann entstehen, wenn Kinder schielen oder das optische System getrübt ist. Je früher die Sehschwäche vom Augenarzt festgestellt wird, umso erfolgreicher verläuft die Behandlung. Eine internetbasierte Stimulationstherapie kann betroffenen Kindern im Alter zwischen vier und zwölf Jahren helfen. Als erstes „digitales Medikament“ ist die App eine Ergänzung für junge Patienten, deren Sehschwäche bisher allein durch das Abkleben des gesunden Auges therapiert wurde. Diese Methode wird von Augenärzten insbesondere dort angewendet, wo das Augenpflaster, das oft mehrere Jahre getragen werden muss, nicht das gewünschte Resultat erreicht. Die internetbasierte Therapie kann nach Angaben des Entwicklers Caterna Vision das schwache Auge intensiv stimulieren und so die Sehleistung verbessern. Als erstes privates Krankenversicherungsunternehmen in Deutschland übernimmt AXA die Kosten dieser ärztlich verordneten Therapie.

Verkehrssicherheit: Mit der App zum besseren Fahrstil

Die App "AXA Drive" von AXA hilft Autofahrern, das eigene Verhalten im Verkehr zu analysieren und zu optimieren. Beschleunigungsverhalten, Bremsverhalten und Kurvenverhalten – anhand dieser drei Kriterien analysiert die App „AXA Drive“ von AXA den Fahrstil von Autofahrern. Hinweise helfen Autofahrern dabei, verantwortungsbewusster und sicherer auf den Straßen unterwegs zu sein.