7 Tipps zum Zähneputzen für Kinder



Die richtige Zahnpflege will bereits früh gelernt sein. Schon die Milchzähne spielen bei der Entwicklung von gesunden Zähnen eine wichtige Rolle. Daher ist es umso wichtiger, seinen Kindern den Spaß am Putzen näher zu bringen. Doch wie macht man das? Hier sind sieben Tipps, wie man das Zähneputzen spielerisch zur täglichen Routine macht:


1. Vorbild sein

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran, denn Ihr Kind beobachtet Sie ganz genau und lernt durch Nachahmen. So wird es wohl auch Ihre Zahnputztechniken übernehmen.


2. Spaß am Putzen

Zähneputzen soll kein Zwang sein! Putzen Sie sich gegenseitig die Zähne, machen Sie einen Wettbewerb daraus, wer sich besser die Zähneputzen kann oder singen Sie Ihrem Kind während des Putzens etwas vor, zum Beispiel den Reim: „Hin und her, hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer. Rundherum, rundherum, Zähneputzen ist nicht dumm.“


3. Zähneputzen als Familien-Ritual

Jeden Morgen und Abend trifft sich die ganze Familie im Bad, um das Zähneputzen bei einer gemeinsamen Zahnputzparty zu feiern.


4. Übung macht den Meister

Schon ab dem ersten Milchzahn empfiehlt sich die Nutzung einer Gummizahnbürste, so dass sich das Kind damit vertraut machen kann und Zähneputzen schon frühzeitig ein tägliches Ritual wird.


5. Erklären auf was es ankommt

Lassen Sie Ihr Kind mithilfe eines kleinen Spiegels beim Putzen zuschauen und erklären Sie neben der richtigen Putztechnik auch die Gründe für das Zähneputzen.


6. Zahnpflege mit Fluorid

Zur Zahnschmelzerhärtung empfiehlt sich die Nutzung von Fluoridzahnpasta, Fluoridgelee und fluoridhaltigem Speisesalz.


7. Regelmäßiger Zahnarztbesuch

Auch für die ganz Kleinen ist die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt unerlässlich. Er kann auch auf mögliche Risiken frühzeitig hinweisen.

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.